SO fährt man heute!

Die Führerscheinklassen


Die Führerscheinklassen … Was darf ich mit welcher Klasse fahren???

PKW
Das Mindestalter für den Erwerb aller folgenden PKW-Klassen liegt bei 18 Jahren (bzw. 17 Jahren mit Begleitung). Automatische Beinhaltung der Klassen AM und L.

Klasse B
Kraftwagen bis 3,5 t zGm und einschließlich des Fahrers max. 9 Sitzplätze

Anhänger bis 750 kg zGm darf angehängt werden*

*Wenn Zugfahrzeug und Anhänger zusammen nicht schwerer als 3,5 t zGm sind, auch über 750 kg

Klasse BE
Der Anhängerführerschein! Alle Züge mit Klasse B-Kraftwagen. Einschränkung: zGm des Anhänger max.3,5 t
Krad (Kraftrad)

Klasse AM
Der Zweirad-Einsteiger-Führerschein. Folgende Fahrzeuge dürfen mit dem AM-Führerschein ab einem Alter von 16 Jahren gefahren werden:
• Zweirädrige Kleinkrafträder
• Zweirädrige Fahrräder mit Hilfsmotor
Hilfsmotor kann Elektromotor bis max. 4 kW Nennleistung oder ein Verbrennungsmotor mit max. 50 ccm sein. In beiden Varianten max. 45 km/h bbH.
• Dreirädrige Kleinkrafträder
Maximalgeschwindigkeit von 45 km/h und
• Fremdzündungsmotor Hubraum unter 50 ccm
• Elektromotoren max. 4 kW Nenndauerleistung
• Andere Verbrennungsmotoren max. 4 kW Nutzleistung
• Leichtkraftfahrzeuge
Leermasse max. 350 kg*
* Bei einem Elektromotor Maximalgewicht exklusive der Batterie

Klasse A1
Ab 16 Jahren. Schließt Klasse AM ein.
Krafträder mit Hubraum max. 125 ccm, Motorleistung max. 11 KW, max. Leistungsgewicht von 0,1 kW/kg, bis 18 Jahre max. 80 km/h; ab 18 Jahre max. 125 km/h.
Bei dreirädrigen Kraftfahrzeugen Motorleistung 15 kW. Leistungseinschränkung bis 45 km/h bbH entfällt.

Klasse A2
Ab 18 Jahren. Krafträder max. 35 kW Motorleistung, max. 0,2 kW/kg. Einschluss Klassen AM und A1.
Alle, die bereits seit zwei Jahren einen A1 Führerschein besitzen, müssen nur eine praktische Aufstiegsprüfung ablegen.

Klasse A
Mind. 24 Jahre. Beinhaltet Klasse A1 und AM*.

• Krafträder > 45 km/h bbH, mehr als 35 kW Motorleistung und Leistungsgewicht > 0,2 kW/kg
• Kraftfahrzeuge Hubraum > 50 ccm und Motorleistung > 15 kW.
* 20 Jahre, wenn Führerschein A2 mit 18 Jahren gemacht. Nur noch praktische Aufstiegsrüfung. Dreirädrige Kraftfahrzeuge dennoch erst ab 21 Jahren.

Gepostet am 23.02.2018 - 16:52 in der Kategorie Allgemein





Führerschein ab 17


Unfallstatistiken belegen, dass begleitetes Fahren ab 17 die Unfallquote senkt. Mehr Infos dazu gibt es bei einem persönlichen Gespräch bei uns in der Fahrschule.

Facebook


Wir freuen uns über jedes "Like" bei Facebook. Wenn Dir die Fahrschule gefällt, dann schenk uns doch ein "Gefällt mir".